Eine Karriere zum Mitnehmen bitte!

Alles zur Trainee-Karriere | Definitionen, Tipps und Infos

Damit aus der Bestellung keine kleine Cola wird, haben wir viele Trainee Karriere-Tipps für dich zusammengestellt. Denn richtig angegangen, kann ein Traineeprogramm nicht nur der Berufseinstieg, sondern ein echtes Karrieresprungbrett für dich sein. Doch damit du einen 1A Rittberger und keinen Bauchplatscher hinlegst, solltest du einiges beachten. Angefangen bei der Vorbesprechung mit deinem zukünftigen Arbeitgeber, über dein Verhalten gegenüber den Kollegen und Vorgesetzten, bis hin zum täglichen Bewältigen der Aufgaben.


Wo komm ich her – wo will ich hin?

Die Frage ist für dich schnell beantwortet: Von der Uni – in die Festanstellung. Wählst du ein Traineeprogramm, gibt es hier aber weit mehr als nur einen Weg, dem du folgen kannst. Denn jedes Traineeprogramm ist anderes und daher solltest du genauestens klären, wie DEIN Programm aufgebaut sein soll. Hast du bereits ein klares Ziel, bzw. eine angestrebte berufliche Position vor Augen, dann solltest du nun das Navigationsgerät anschmeißen und klar auf dem direkten Weg und der schnellsten Route darauf zusteuern.

Routenplanung mit dem Karriere-Navi

Doch nicht jeder Trainee, kann seinem Karriere-Navigationsgerät so klare Ansagen machen. Denn häufig ist der Weg das Ziel, Traineeprogramme geben daher häufig die Möglichkeit, in viele verschiedene Unternehmens- und Aufgabenbereiche hineinzuschnuppern. Folge also unserem Trainee Karriere-Tipp und stelle bereits bei der Bewerbung klar, was du dir von dem Traineeprogramm erhoffst und ob du die eine oder andere Zwischenstation einlegen möchtest. Das gilt übrigens auch für die angestrebte Festanstellung, so solltest du die Übernahmewahrscheinlichkeit so früh wie möglich erfragen und dies unter Umständen sogar vertraglich festhalten.

Big Brother is watching you!

Hast du Zielführung geklärt und bist im Unternehmensalltag angekommen, kannst du dich als Trainee schon mal fühlen, als wärst du Kandidat einer Fernsehshow, denn du stehst unter besonderer Beobachtung. Schließlich muss am Ende deines Trainee Programms entschieden werden, ob du eine Zukunft im Unternehmen hast und in welcher Position du eingesetzt werden sollst. Unser Trainee Karriere-Tipp, wie du mit diesem Druck am leichtesten umgehen kannst: Mit Selbstbewusstsein und ehrlich gemeintem Engagement! Auf Schauspielerei kannst du dagegen getrost verzichten.

Verkaufe dich niemals unter Wert

Unseren nächsten Trainee Karriere-Tipp solltest du dir besonders zu Herzen nehmen. Agiere von Anfang an auf Augenhöhe mit deinen Kollegen. Denn auch wenn du dich als Trainee in einer Phase befindest, in der du allerhand zu lernen hast, bist du dennoch nur noch einen kleinen Schritt von einer Position im Unternehmen entfernt, die viel Verantwortung mit sich bringt. Zeige also, dass du auch bereit bist, diese zu tragen.