Traineestellen im Bereich Engineering & Entwicklung


3 freie Traineestellen im Bereich Engineering & Entwicklung

Trainee im Bereich Engineering & Entwicklung

Trainee im Bereich Engineering & Entwicklung

Ob Stoßdämpfer entwickeln, die Qualität von Ultraschallgeräten prüfen oder die neueste Krankonstruktion verkaufen: Kannste alles? Wenn du Bock auf ein Traineeprogramm im Bereich Engineering & Entwicklung hast, ist die Auswahl an verschiedene Angeboten groß. Denn: Du kannst als Ingenieur in unterschiedlichen Branchen und in verschiedenen Abteilungen arbeiten – natürlich immer mit Bezug auf deinen Studiengang und deine bisherigen Kenntnisse sowie Qualifikationen. Starte also am besten gleich die Suche nach deiner perfekten Traineestelle.

Wusstest du schon, ...

... dass die Automobilbranche am beliebtesten bei Absolventen des Bereichs Engineering und Entwicklung ist?

Wo mache ich am besten mein Traineeship?

Von Hamburg über Köln, Mülheim und Mannheim bis nach Stuttgart: Es gibt in ganz Deutschland Städte, die Traineestellen im Bereich Engineering & Entwicklung anbieten – in den verschiedensten Branchen und Abteilungen. Du möchtest in der Automobilbranche beruflich Fuß fassen? Dann könnte eine Traineestelle bei einem Automobilzulieferer in der Abteilung Entwicklung goldrichtig für dich sein. Du hast ein Faible für Medizintechnik und möchtest dabei mitwirken, topmoderne Anlagen zu konstruieren, die bei der Diagnose von Krankheiten behilflich sind? Auch hier findest du immer wieder ausgeschriebene Traineeships für Ingenieure.

Hast du dich schon immer gleichermaßen für Technik und Verkauf interessiert, bist du im Vertrieb eines technischen Unternehmens an der richtigen Adresse. Oder ganz anders: Möchtest du technische Produkte auf ihre Unversehrtheit überprüfen, solltest du ein Traineeprogramm in der Qualitätssicherung anstreben. Wenn du den Einstieg in einen Ingenieurberuf per Traineeprogramm erst einmal geschafft hast, verbessern sich deine Jobchancen automatisch. Ob du in deinem Betrieb bleiben möchtest oder nicht – du qualifizierst dich für Positionen mit hoher Verantwortung, darunter die eines Abteilungsleiters. Da Ingenieure in verschiedensten Städten, Branchen und Bereichen arbeiten können, sind die Zukunftsaussichten ausgezeichnet.

Traineegehalt im Bereich Engineering & Entwicklung

Das Traineegehalt ist in diesem Bereich vergleichsweise hoch. Es liegt im Durchschnitt bei 3150 Euro brutto im Monat. Die tatsächliche Höhe der Vergütung richtet sich mitunter nach Branche, Lage und Größe der Firma. Während du in kleinen Ingenieurbüros rund 2500 Euro monatlich bekommst, kannst du bei großen Energieversorgern noch über 1000 Euro dazurechnen. Du merkst: Mit einer Traineestelle in diesem Bereich verdienst du schon mehr als viele, die mit einem Vollzeitjob mitten im Berufsleben stehen.

Das Einstiegsgehalt als Trainee im Bereich Engineering & Entwicklung

Grundsätzlich ist das Einstiegsgehalt als Trainee vor allem branchenabhängig. Machst du dein Traineeship im Baugewerbe, erhältst du circa 3000 Euro monatlich. In der IT-Branche startest du als Trainee im Durchschnitt schon mit 3300 Euro monatlich und in Chemieunternehmen stehen unterm Strich bis zu 3800 Euro brutto im Monat.

Auf deinem Konto landet allerdings etwas weniger Geld, da von dem jeweiligen Bruttogehalt noch Steuern und Sozialabgaben abgezogen werden. Trotzdem werden insgesamt im Bereich Engineering & Entwicklung Summen gezahlt, die sich sehen lassen können.

Was kann ich später verdienen?

Das spätere Gehalt variiert von Branche zu Branche. Zudem orientiert es sich unter anderem an deiner jeweiligen Position im Unternehmen und deiner Berufserfahrung. Als angestellter Ingenieur in einem Planungsbüro nimmst du etwa 3650 Euro im Monat mit nach Hause, wohingegen du als Bauingenieur schon rund 4200 Euro monatlich verdienst. Arbeitest du bei einem Unternehmen, das sich auf Energieversorgung spezialisiert hat, sind es noch mal rund 150 Euro mehr.

Die Automobilbranche dürfte bei Absolventen also unter anderem auch wegen der guten Verdienstmöglichkeiten so beliebt sein. Hier beläuft sich dein Gehalt später auf rund 5800 Euro. Übernimmst du nach einigen Jahren eine Position mit größerer Verantwortung, steigt dein Lohn sogar auf rund 9600 Euro an. Ganz egal, wohin es dich im Bereich Engineering & Entwicklung verschlägt, die Vergütung ist vergleichsweise sehr gut.

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Bewirbst du dich um ein Traineeship, ist das Gehalt oft schon festgelegt. Es gibt aber natürlich auch Fälle, wo es ans Eingemachte geht: Überzeuge deinen Gegenüber von deinem Wert fürs Unternehmen! Hier geht es darum, seine Vorteile für den Betrieb hervorzuheben: Du hast bereits praktische Erfahrungen gesammelt? Sauber, denn dann muss man dich kaum einarbeiten. Ausgezeichnete Fremdsprachenkenntnisse machen sich auch gut und bringen dich in eine optimale Verhandlungsposition.

3150 EURO

Das verdienst du im Schnitt monatlich bei deinem Einstieg als Trainee im Bereich Engineering & Entwicklung.

Städte für Trainees im Bereich Engineering & Entwicklung