Traineestellen im Bereich HR

  • 5 freie Traineestellen

Trainee im Bereich HR

5 freie Traineestellen im Bereich HR

Trainee im Bereich HR

„Jedes Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter“ – das hast du bestimmt schon häufiger gehört. Aber wie findet man passendes Personal und wie bringt man die Personalentwicklung perfekt voran? Wie sieht richtiges Personalmanagement aus? Damit beschäftigen sich die Abteilungen der Human Resources – kurz HR – und damit auch du, wenn du deine Bewerbung um ein Traineeship in diesem Bereich losschickst. HR-Abteilungen gibt es in ganz unterschiedlichen Unternehmen, weshalb du die redensartliche Qual der Wahl hast.

Im Recruiting eines Fahrzeugzulieferers oder in der Personalverwaltung eines Pharmabetriebes – du allein entscheidest, wo du lernen und deinen Schwerpunkt setzen möchtest. Hast du dein Traineeprogramm erst mal erfolgreich in der Tasche, winkt mit Sicherheit bald der passende, eventuell sogar internationale Job. Also worauf wartest du noch? Schick deine Bewerbung gleich ab und steig ein in die HR-Welt.

Trainee im Bereich HR

Wusstest du schon, …

… dass es eine Software gibt, die deine Persönlichkeit bei einem Telefoninterview nur anhand deiner Stimme bestimmt? Danach entscheidet sich, ob du zum Gespräch eingeladen wirst.

Wo mache ich am besten mein Traineeship?

Das Besondere an Traineeships der Human Resources? Ganz klar: Du lernst, über den sprichwörtlichen Tellerrand zu blicken. Damit die Personalentwicklung bestmöglich verläuft, sammelst du Informationen aus anderen Abteilungen, um zu wissen, wie dort gearbeitet wird und wer dort hineinpasst. Dazu legst du während deines Traineeprogramms oft Zwischenstopps in den unterschiedlichen Bereichen ein – vom Einkauf über Controlling bis hin zum Management. Dabei spielt es keine Rolle, aus welcher Branche der Betrieb stammt, so dass du die Möglichkeit hast, genauso in der Automobilindustrie wie auch in den Sparten Mode oder Telekommunikation einzusteigen.

Der bunte Mix setzt sich auch bei der Auswahl der Städte fort: Traineeships der Human Resources warten sowohl in Metropolen, darunter Berlin, München und Hamburg, als auch in Großstädten, wie Bochum oder Mainz, auf dich. Wo es dich auch hin verschlägt, nach deinem Traineeprogramm hast du geniale Zukunftsaussichten und einen festen Job so gut wie sicher.

Traineegehalt im Bereich HR

Dein Ziel ist klar: eine möglichst gute Vergütung für dein Traineeship im Bereich Personalwesen herausholen. Das ist gar nicht so einfach, wenn du als Trainee nicht nach einem Tarif bezahlt wirst. Grundsätzlich kommt es immer darauf an, wie groß das Unternehmen ist. Während du zwar bei größeren Betrieben meist eine höhere Summe auf deiner Gehaltsabrechnung sehen wirst, hast du es bei kleineren dafür oft etwas leichter, die Karriereleiter zu erklimmen.

Das Einstiegsgehalt als Trainee im Bereich HR

Wie viel du als HR-Trainee verdienst, richtet sich nicht nur nach der Firmengröße. Vielmehr können auch Branche, Region und Abteilung dein Gehalt mitbestimmen. So bekommst du im Bereich HR in der Fahrzeugbranche ein stolzes Brutto-Einstiegsgehalt von rund 3900 Euro im Monat. Die Bauindustrie hält für ihre Trainees circa 3850 Euro monatlich bereit und die Chemieindustrie etwa 3500 Euro. Steigst du in der Unternehmensberatung ein, bekommst du unterm Strich 3600 Euro monatlich raus. Die Gehälter unterscheiden sich auch oft regional.

Besonders in den neuen Bundesländern, wie Brandenburg und Sachsen, ist die Vergütung mit 2950 Euro monatlich eher niedrig. Zum Vergleich: In Bayern und Hessen erhalten Trainees rund 3570 Euro. Du möchtest dich auf einen einzigen Bereich innerhalb des Personalwesens spezialisieren? Dann dürften dich auch hier die Verdienstmöglichkeiten interessieren: Im Recruiting ist das durchschnittliche Gehalt bei etwa 3150 Euro monatlich und in der Administration, also der Personalverwaltung, bei 3000 Euro. Wo du als Trainee also auch landest: Die Vergütungen sind sehr gut.

Was kann ich später verdienen?

Du hast schon einige Weiterbildungen und Intensivkurse im Bereich Human Ressources besucht? Zudem kannst du inzwischen auf einige Berufsjahre zurückblicken? Perfekt, denn dann hast du optimale Chancen, dich zu einer Führungskraft zu mausern. Die Grundlage hierfür hast du schon mit deinem Traineeship gelegt, in dem du verschiedene Abteilungen durchlaufen konntest. In einem dieser Bereiche verdienst du später dein Geld, das nicht von schlechten Eltern ist. So gehen zum Beispiel rund 3700 Euro monatlich auf deinem Konto ein, wenn du fünf Jahre in der Personalverwaltung arbeitest. Ab dem zehnten Jahr sind es dann sogar um die 4650 Euro im Monat.

Recruiting und Personalmarketing sind eher dein Ding? Top, denn hier gibt es schon ab dem fünften Berufsjahr durchschnittlich 4100 Euro. Ab dem zehnten liegt das monatliche Gehalt dann aber dafür „nur“ bei 4250 Euro und macht keinen riesigen Sprung mehr. Vergleichsweise viel wird in der Beratung gezahlt: 4750 Euro ab dem fünften Jahr und 5200 Euro ab dem zehnten.

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Eine Praktika frischen deinen Lebenslauf auf? Dann heb sie unbedingt hervor. Du bewirbst dich bei einem großen Unternehmen in einer Metropole? Dann setz deine Gehaltsvorstellung ein Stückchen weiter oben an. Immer wenn sich die Vergütung nicht nach einem festen Tarif richtet, stehen Gehaltsverhandlungen auf dem Programm. Das trifft zum Beispiel für dich als Trainee zu. Als Profi im Bereich HR weißt du aber, wie solche Gespräche laufen, und kannst dich der Sache ganz entspannt stellen.

3300 EURO

Das verdienst du im Schnitt monatlich bei deinem Einstieg als Trainee im Bereich HR.