Chemie & Pharma Branche


8 freie Traineestellen in Branche Chemie & Pharma

Traineeship in der Chemie- und Pharmabranche

Trainee in der Branche Chemie & Pharma

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker – gut, oder den Trainee in der Branche Chemie & Pharma. Chemische Gleichungen waren bereits in der Schule und im Studium deine Art von Entspannungslektüre? Dann ist ein Traineeship in Chemie & Pharmazie genau dein Ding.

Ein Traineeprogramm bietet dir die Möglichkeit, einen Einblick in unterschiedliche Abteilungen wie das pharmazeutische Marketing, die Pharmatechnik, Forschung und Entwicklung, Herstellung und Produktion sowie Finance, Vertrieb und Management zu bekommen. Als Trainee nimmst du im jeweiligen Unternehmen verschiedene Aufgaben wahr. Dabei führst du eigene Projekte durch und arbeitest eng mit den Abteilungen Medizin und Forschung zusammen, um zum Experten in Sachen Medikamente und Wirkstoffe zu werden.

Wusstest du schon, …

… dass das Wort „Antibiotikum“ aus dem Griechischen kommt und übersetzt „gegen das Leben“ heißt? Damit ist selbstverständlich das Leben des Krankheitserregers gemeint.

Wo mache ich am besten mein Traineeship?

Die Branche ist klar – der richtige Ort allerdings weniger? Schon einmal darüber nachgedacht, dein Traineeprogramm in der Hauptstadt zu machen? Die Pharmaindustrie in Berlin boomt. Rund jeder zehnte Beschäftigte, der in Deutschland Arzneimittel herstellt, ist in Berlin tätig. Mit rund 25 Pharmaunternehmen zählt die Branche Chemie & Pharma zur umsatzstärksten der Hauptstadt.

Darüber hinaus gilt Berlin als Deutschlands Start-up-Szene Nummer Eins: Vereint durch den gemeinsamen Innovationsgedanken enstehen in Berlin immer mehr Kooperationen zwischen Gründern und Konzernen. Somit ist die Hauptstadt ein sehr interessanter Standort für Trainees, die nach einem erfolgreichen Berufseinstieg suchen.

Traineegehalt in der Branche Chemie & Pharma

Du kannst dich auf ein volles Portemonnaie freuen, denn die Branche Chemie & Pharmazie gehört in Deutschland zu den Branchen, die ihren Mitarbeitern am meisten zahlen. Schon während deines Traineeprogramms verdienst du überdurchschnittlich viel. Warte ab, bis du erst einmal fest im Berufsleben stehst – und vom Chefgehalt ist hier noch nicht einmal die Rede.

Das Einstiegsgehalt in der Branche Chemie & Pharma

Phama & Medical Healthcare ist deutschlandweit eine der produktivsten und innovationsstärksten Branchen – vom Kuchen bekommen auch die Trainees in der Branche ein großes Stück ab. Trainees in Chemie & Pharmazie gehören sogar zu den Top-Verdienern: Mit durchschnittlichen 48.200 Euro brutto im Jahr – entsprechen guten 4000 Euro im Monat – liegen sie unter ihresgleichen ganz weit vorne. Dabei macht es natürlich einen Unterschied, ob du beispielsweise in der Forschung und Entwicklung der Pharmatechnik arbeitest oder im Marketing und Vertrieb tätig wirst.

Was kann ich später verdienen?

Laut einer Gehaltsreportsstudie sind die Chemieindustrie und die Pharmazie 2017 Spitzenreiter unter den bestbezahlten Branchen in Deutschland. Bist du im Bereich Pharma-Marketing, Vertrieb oder Human Ressources tätig, verdienst du jährlich 72.000 Euro brutto. Besonders rosig schaut es in Finance & Controlling aus – denn dort kommst du auf 77.800 Euro.

Dem hingegen musst du dich im Geschäftsfeld Einkauf und Logistik mit 58.500 Euro brutto im Jahr zufrieden geben. Die Zahlen beziehen sich allerdings allgemein auf alle Angestellten der Branche. Chefs in der Pharmaindustrie sind dort ganz andere Dimensionen gewohnt: Im Schnitt 225.000 Euro brutto fließen jährlich in die Kassen der Pillen-Chefs.

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Nicht viele Trainees bekommen eine Bezahlung nach Tarif. In solchen Fällen steht eine Gehaltsverhandlung an – die Chance für dich, alles rauszuholen, was geht. Ein wichtiger Tipp für das Gehaltsgespräch ist, besonders genau zu werden. Denn mit einer konkreten Zahl zeigst du deinem Arbeitgeber, dass du Ahnung hast und genau weißt, was du Wert bist – das solltest du natürlich auch selbst wissen und vorher recherchieren, statt blind zu pokern.

Städte für Trainees in der Chemie- & Pharmabranche