Info-IconWir unterstützen den Internet Explorer 11 nicht mehr.Wir empfehlen Dir einen Wechsel auf einen neuen Browser wie z. B. Microsoft EdgeGoogle Chrome oder Mozilla Firefox.

Trainee (m/d/w) Konzern-Risikocontrolling

60325 Frankfurt am Main

Zum Karriereportal ->

Bitte gib bei deiner Bewerbung folgende Referenznummer an:

1832

Zum Karriereportal ->

Bitte gib bei deiner Bewerbung folgende Referenznummer an:

1832


Fakten

Dauer

Keine Angabe

Beginn

Nach Absprache

Vergütung

Keine Angabe

Wir suchen

Trainee (m/d/w) Konzern-Risikocontrolling

am Standort Frankfurt am Main

Einstiegstermin

  1. Mai, 1. August oder 1. November 2023 – du entscheidest, wann du starten möchtest.

Willkommen bei der DZ BANK

Starte deine Karriere bei einer Bank, in der du deine persönliche Zukunft und die Zukunft der Genossenschaftsbanken erfolgreich gestalten kannst. Die DZ BANK ist die zweitgrößte Geschäftsbank Deutschlands, Spitzeninstitut der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, Zentralbank für rund 800 deutsche Genossenschaftsbanken und hat die Holdingfunktion für die Unternehmen der DZ BANK Gruppe. Wir sind ein leistungsstarker und verlässlicher Arbeitgeber, der dich mit anspruchsvollen Aufgaben fordert und dich in deiner Entwicklung voranbringt. Wo Leistung auf Vertrauen fußt und dein Können wertgeschätzt wird. Mit Raum für nachhaltiges Denken und mutiges Handeln. Aber vor allem mit einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit – denn wir gestalten Erfolg gemeinsam, gerne auch mit dir.

Das erwartet dich

Im Bereich Konzern-Risikocontrolling unterstützen wir Vorstand und Geschäftsführung rund um die Steuerung der DZ BANK AG und der DZ BANK Gruppe und sind für die Identifikation, Messung und Bewertung von Risiken verantwortlich. Hierbei nutzen wir Prozesse, mit denen wir wesentliche Risiken für den Konzern frühzeitig erkennen, erfassen und in angemessener Weise darstellen können. Dabei stimmen wir die konzern¬weit anzuwendenden Risikomessmethoden sowie das konzernweite Risikoberichtswesen eng mit dem Risiko¬controlling der Konzerntöchter ab. Der Ausbau und die Entwicklung effizienter und digitaler Lösungen für das Berichtswesen begleiten uns kontinuierlich.

Neben deiner Mitarbeit im Tagesgeschäft erhältst du einen Einblick in die Methoden der unterschiedlichen Risiko¬arten (Marktpreis-, Adress-, Liquiditäts-, Gesamtbankrisiko), deren Validierungen und ihr Verhalten in Stressszenarien, das zugehörige Berichtswesen an das Senior Management sowie die Aufsicht und die Projekte zur Weiterentwicklung des Risikocontrollings. Du kannst tatkräftig unterstützen, eigenverantwortlich Themengebiete bearbeiten und vor allem auch eigene Ideen einbringen, um unser Digitalisierungsprojekt voranzubringen.

Das bringst du mit

• Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium in Vollzeit (2,5 oder besser) in den Fachrichtungen Wirt¬schafts¬wissen¬schaften, (Wirtschafts-)Mathematik, (Wirtschafts-)Informatik oder Physik

• Stark ausgeprägte analytische Fähigkeiten, um nicht nur KPIs, sondern auch komplexe Herausforderungen und wechselnde Anforderungen aus dem Tagesgeschäft schnell bewerten und Handlungsempfehlungen ableiten zu können

• Freude an Projektarbeit, damit du hochmotiviert vielfältige Themen in unterschiedlichen Teams voranbringen kannst

• Gute IT-Kenntnisse, so dass du eigene methodische Ansätze zeitnah in nutzbare Software übertragen kannst

• Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch, schriftlich wie mündlich, um deinen Standpunkt gegenüber Dienstleistern und Kollegen (w/m/d) sicher zu vertreten

Das bieten wir dir

• 12-monatiges Traineeprogramm im Bereich Konzern-Risikocontrolling mit einem individuellen Durchlaufplan, der Einsätze in verschiedenen Einheiten des Bereichs Konzern-Risikocontrolling und in Schnitt¬stellen¬bereichen vorsieht und von dir mitgestaltet werden kann – Fachwissen, Berufspraxis und Netzwerk inklusive

• Gezielte Trainings, regelmäßige Feedbackgespräche mit deiner Nachwuchskräftebetreuerin und Reflexionsgespräche mit deinem persönlichen Mentor (d/w/m) zur Unterstützung deiner persönlichen, fachlichen und methodischen Entwicklung

• Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Vergütung in Höhe von rund 62.000 EUR pro Jahr während und rund 68.000 EUR pro Jahr nach dem Traineeprogramm sowie 30 Tagen Jahresurlaub

• Attraktive Zusatzleistungen und Angebote wie zum Beispiel finanzielle Umzugsunterstützung bei distanz¬bedingtem Wohnortwechsel zum Programmstart, subventionierte Mahlzeiten in der eigenen Kantine oder durch Essensschecks, BahnCard 50 bei entsprechend häufiger Reisetätigkeit im Traineeprogramm (auch zur privaten Nutzung), Jobrad, ein breites Betriebssportangebot und weitere

Weiter¬bildung

Mobiles Arbeiten / Gleitzeit

Kantine / Essenszulage

Jobticket / Fahrtkostenzuschuss

Betriebliche Altersversorgung

Gesundheitsangebote

Firmenevents

Mentoring

Kontakt

Für Rückfragen steht dir Eva Neumeyer unter 069 / 7447 52541 oder eva.neumeyer@dzbank.de gerne zur Verfügung. Erfahre mehr unter karriere.dzbank.de!

Wir freuen uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien (Abiturzeugnis, Bachelor- und Masterzeugnis bzw. ein aktueller Leistungsnachweis aus dem Studium, Praktika¬zeugnisse etc.).

DZ BANK AG, Platz der Republik, 60325 Frankfurt am Main

Jetzt bewerben

Benefits

Barrierefreiheit
Betriebliche Altersvorsorge
Betriebssport
Einführungsveranstaltung
Flexible Arbeitszeiten
Gesundheitliche Maßnahmen
Gute Anbindung
Homeoffice Möglichkeit
Kantine
Kennenlernen verschiedener Bereiche
Kinderbetreuung
Mentoring
Mitarbeiterevents
Mitarbeiterhandy
Mitarbeiterlaptop
Mitarbeiterticket
Mitarbeiterrabatte
Networking
Projektarbeit
Überdurchschnittlicher Verdienst
Übernahmegarantie
Unbefristeter Arbeitsvertrag
Verantwortung
Weiterbildungsmaßnahmen
Zuschuss für öffentliche Verkehrsmittel
Kontaktperson
Katja Haag

Katja Haag

Expertin Ausbildungs- und Entwicklungsprogramme