Menü

Deutsche Bank AG


F.A.Q.

  • Ist die Deutsche Bank Mitglied der Fair Company Initiative?

    Ja, die Deutsche Bank ist Mitglied der Fair Company Initiative. Diese Initiative hat eine Reihe von Regeln definiert, die als allgemein anerkannter Maßstab für die Durchführung hochwertiger Praktika in Deutschland gelten. Unser Anspruch ist es, diesen Anforderungen in vollem Umfang gerecht zu werden.

  • Bietet die Deutsche Bank ausschließlich Traineeprogramme am Standort Frankfurt am Main an oder besteht die Möglichkeit, in einer anderen Region Deutschlands ein Traineeprogramm zu absolvieren?

    Mehrere Bereiche der Deutschen Bank bieten in verschiedenen Regionen Deutschlands Traineeprogramme an. Welche genau Ihnen einen Einstieg in Ihrer Nähe anbieten können, erfahren Sie bei der Suche auf unserem Jobboard. Bitte bewerben Sie sich für ALLE regionalen Traineeprogramme ausschließlich online.

  • Wie und wann kann ich mich bewerben?

    Sofern es sich um ausgeschriebene Stellenangebote für Traineeprogramme handelt, können Sie sich das ganze Jahr über unser Online-Bewerbungssystem bewerben, gerne 3-4 Monate vor Ihrem gewünschten Einsatzzeitraum. Sie erhalten nach Eingang der Bewerbung eine Eingangsbestätigung. Bitte fassen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Praktikums- bzw. Arbeitszeugnisse, akademische Hochschulzeugnisse, Abiturzeugnis) in einer Datei zusammen, um sie im Bewerbungstool hochzuladen. Am besten benutzen Sie dafür ein Programm wie PDF Creator und erstellen ein oder mehrere PDFs. Fehlt bei Ihren Unterlagen ein Dokument, so werden Sie von uns gebeten, es nachzureichen. Das kann mitunter den Bewerbungsprozess verlangsamen. Im Bewerbungsformular können Sie Freitextfelder mit einem Verweis auf Ihre angefügten Unterlagen füllen, sofern die gewünschten Informationen im Anschreiben bereits enthalten sind. Bitte beachten Sie, dass die angehängte Datei nicht größer als 2,8 MB sein sollte. Falls Sie diese Grenze zu sprengen drohen, können Sie Ihr PDF verkleinern, indem Sie es erneut erstellen und bei der Ausgabe in den Druckereigenschaften die dpi-Zahl, also die Auflösung, verringern (geringere Auflösung = kleineres Dateivolumen). Öffnen Sie das PDF zunächst mit Ihrem Reader, klicken Sie auf „Datei“ und „Drucken“. Wählen Sie dann aus der Druckerliste Ihr PDF-Erstellungsprogramm, z. B. den PDF Creator, und verringern Sie unter dem Menüpunkt „Eigenschaften“ die dpi-Zahl. Dadurch verschlechtert sich zwar die Qualität, aber die Dateigröße schrumpft spürbar. Mit dem Klick auf „Erstellen“ erhalten Sie dann das neue, kleinere PDF. Falls Sie kein einzelnes PDF haben, sondern mehrere Dateien, können Sie diese mithilfe eines Packprogramms (wie beispielsweise 7-Zip) auf die gewünschte Größe reduzieren.