Deutsche Telekom


F.A.Q.

  • Welche Traineeships bieten Sie an?

    Die Trainees legen ihren Schwerpunktbereich selbst fest. Dabei können Sie sich für einen von zwei Vorstandsbereichen entscheiden: 1. Vorstandsvorsitzender (Unternehmenskommunikation, Public & Regulatory Affairs, Group Development, Inhouse Consulting – CSP) 2. Vorstand Deutschland

  • Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Traineestelle bei Ihnen aus?

    Kandidaten bewerben sich für das Traineeprogramm direkt online. Der Bewerbung sollten wir entnehmen können, warum Bewerber für die Telekom arbeiten möchten – und was sie von uns erwarten. Zudem sollten Angaben zu Berufs- und Bildungsabschlüssen, internationalen Erfahrungen und sozialem Engagement nicht fehlen. Aussichtsreiche Kandidaten laden wir dann zu einem Onlinetest ein. Wer diesen erfolgreich absolviert, erhält eine Einladung zum Assessment Center. Abschließend führen alle Kandidaten ein Gespräch mit den Mitarbeitern des jeweiligen Fachbereichs. Direkt im Anschluss erfahren sie, ob sie als Start up!-Trainee bei uns einsteigen können.

  • Bis wann muss man sich für eine Traineestelle bewerben?

    Kandidaten können sich jederzeit bewerben. Unsere Trainees starten jeweils zu Beginn eines neuen Quartals (Januar, April, Juli, Oktober).

  • Wie viele Traineestellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

    ca. 50

  • Wie werden Traineestellen bei Ihnen vergütet?

    Nach Tarifvertrag, in Abhängigkeit vom Abschluss

  • Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um ein Traineeship bei Ihnen zu machen?

    Wir erwarten von unseren Trainees ein überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium.

  • Wie sieht die Betreuung während eines Traineeships in Ihrem Betrieb aus?

    Auch hier obliegt es dem Trainee, den Grad der Betreuung von seinen Kollegen "einzufordern", der ihm angenehm ist. Auch einen Mentor muss er sich eigenständig suchen. Aber natürlich gibt es eine systematisierte Betreuung durch HR.

  • Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während des Traineeships?

    Am Ende eines Einsatzes erhält jeder Trainee ein Feedback vom Vorgesetzten im jeweiligen Arbeitsbereich. Dabei werden Feedbackbögen genutzt, die zur Leistungsbewertung dienen.

  • Unterstützen Sie Ihre Trainees mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

    Wir übernehmen die Kosten für den Umzug sowie, in Absprache mit dem Vorgesetzten, für eine dreimonatige Unterkunft. Zudem profitieren unsere Trainees von einer Kantine vor Ort, flexiblen Arbeitszeiten, Weiterbildungsangeboten, betrieblicher Altersvorsorge, Mitarbeiterrabatten und Gesundheitsangeboten.

  • Gibt es die Möglichkeit, einen Teil des Traineeships im Ausland zu absolvieren?

    Mindestens ein dreimonatiger Projekteinsatz im europäischen Ausland ist fester Bestandteil des Traineeprogramms.

  • Wie groß sind die Chancen nach fertigem Traineeship bei Ihnen übernommen zu werden?

    Alle Trainees erhalten mit Beginn des Programms einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Deutschen Telekom AG. Nach dem Ende des Programms kann sich jeder seine Zielposition selbst aussuchen.

  • Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Trainees in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

    Wir bieten allen unseren Mitarbeitern breites Spektrum individueller Weiterbildungsmöglichkeiten. Jeder kann seinen individuellen Karriereweg gehen und dabei zum Beispiel verschiedene Entwicklungs- und Förderprogramme durchlaufen, ins Ausland gehen oder ein Studium neben dem Beruf absolvieren.

Du möchtest beim Unternehmen vorbeischauen?

Zur Karriereseite