R+V


Interviews

Trainee-Interviews

Personaler-Interviews

Das Interview mit Michaela Hamacek

Michaela Hamacek

Michaela Hamacek

  • Alter: 27 Jahre
  • Stelle: Trainee im Online-Marketing & Vertriebscontrolling bei R+V24
  • Trainee.de

    Wie bist du an dein Traineeship gekommen?

    Michaela Hamacek
    Michaela Hamacek

    Zur Zeit der Bewerbung befand ich mich noch im Auslandssemester, was aber kein Problem dargestellt hat. Ich habe mich per Online-Bewerbung über die R+V Homepage beworben. Im ersten Schritt wurde ich zu einem Skype-Interview mit den Leitern der Abteilung, für die ich mich beworben hatte, eingeladen. Gerade aus dem Ausland war das für mich super flexibel und ich war auch weniger nervös durch den „Heimvorteil“. Der nächste Schritt war ein Telefon-Interview mit der Personalabteilung, in dem vor allem die Motivation für das Trainee-Programm abgefragt wurde. Darüber hinaus habe ich weitere, detaillierte Informationen über das Programm erhalten, zum Beispiel zu Themen wie Ablauf, Vertrag, Gehalt etc. Der letzte und alles entscheidende Schritt war die Einladung zum Assessment Center. In einer kleinen Gruppe haben wir Aufgaben wie Gruppendiskussion und Postkorb bearbeitet. Am Ende gab es noch ein Einzelinterview und es wurde direkt vor Ort entschieden, wer die Trainee-Stelle bekommt. Jeder Teilnehmer bekam am Ende des AC ein ausführliches Feedback.

  • Trainee.de

    Welche Aufgaben haben dir während deines Traineeship besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

    Michaela Hamacek
    Michaela Hamacek

    Da ich mein Trainee-Programm im Marketing und Controlling mache, sind meine Aufgaben sehr vielseitig. Zum Bereich Marketing gehört unter anderem das Managen und Gestalten von Social-Media-Kanälen, das Optimieren und Erstellen von Homepageinhalten sowie weitere SEO-Maßnahmen. Das Controlling bei R+V24 bezieht sich hauptsächlich auf die Vertriebssteuerung. Typische Aufgaben sind das tägliche Reporting der Versicherungsabschlüsse, das Steuern der Vertriebskanäle und der Kosten, Hochrechnungen und Forecasts sowie die Preissteuerung.

  • Trainee.de

    Wie hat man dich als Trainee behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

    Michaela Hamacek
    Michaela Hamacek

    Zu Beginn gab es einen Einarbeitungsplan, durch den ich schrittweise an meine Aufgaben herangeführt wurde. Zudem haben auch alle Kollegen im Team mir ihren Bereich und ihre Aufgaben vorgestellt. Die Betreuung ist sehr gut und die Kollegen sind jederzeit offen für Fragen. Als Trainee hat man auch einen persönlichen Mentor, üblicherweise ein ehemaliger Trainee aus dem Vorjahr aus einer ähnlichen Abteilung. Dieser Kontakt ist sehr hilfreich – auch um mal inoffizielle Fragen zu stellen. Durch meine Teamleiterin bekomme ich regelmäßig Feedback. So weiß ich immer, wo ich stehe und wie ich mich noch verbessern kann.

  • Trainee.de

    Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für ein Traineeship hier interessieren?

    Michaela Hamacek
    Michaela Hamacek

    Informiert euch vor dem Auswahlprozess über die Stelle und deren Tätigkeiten. Stellt im Interview alle eure Fragen, um ein möglichst genaues Bild vom Unternehmen und dem Trainee-Programm zu bekommen. Macht euch bewusst, warum ihr diese Stelle haben wollt und warum gerade ihr für das Trainee-Programm der Richtige seid. Aber das Allerwichtigste ist: Nicht verrückt machen und mit einer Spur Gelassenheit und Natürlichkeit in das AC starten!

Das Interview mit Nadja Sauerwein

Nadja Sauerwein

Nadja Sauerwein

  • Stelle: Expertin Nachwuchskräfteentwicklung
  • Trainee.de

    Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Trainees doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

    Nadja Sauerwein
    Nadja Sauerwein

    Mein Name ist Nadja Sauerwein und ich bin als Expertin für das Thema Ausbildung in der Personalentwicklung der R+V Versicherung tätig und unter anderem für das Trainee-Programm zuständig.

  • Trainee.de

    Was können Trainees von einem Traineeship in Ihrem Unternehmen erwarten?

    Nadja Sauerwein
    Nadja Sauerwein

    Die Trainees erhalten einen unbefristeten Vertrag und sind einem festen Unternehmensbereich (Zielfunktion) zugeordnet. Das Trainee-Programm dauert zwölf Monate, danach werden sie dort auf eine Planstelle übernommen. Abgerundet wird das Ausbildungsprogramm durch: Hospitationen in ausgewählten Schnittstellenbereichen im Innen- und Außendienst, Projektarbeiten, fachliche und überfachliche Weiterbildung, persönliche Betreuung und Förderung sowie individuelle Entwicklungspläne.

Lass dich benachrichtigen, wenn es neue Stellen oder News zum Unternehmen gibt!

Pfeil rechts
Bewirb dich als Erstes auf neue Stellen
Bleib immer up-to-date
Nutze alle Vorteile komplett kostenfrei

Du möchtest beim Unternehmen vorbeischauen?

Zur Karriereseite