Menü

Vodafone GmbH


Interviews

Trainee-Interviews

Das Interview mit Christina-Sophie Lübke

Christina-Sophie Lübke

Christina-Sophie Lübke

  • Stelle: Discover Trainee
  • Trainee.de

    Wir fragen, Trainees antworten

    Christina-Sophie Lübke
    Christina-Sophie Lübke

    Christina-Sophie Lübke hat einen Master in Business Management mit den Schwerpunkten Strategisches Marketing und Change Management. Sie ent-schied sich nach dem Studium für einen Einstieg als Trainee bei Vodafone.

  • Trainee.de

    Christina-Sophie, worauf kommt es an im Auswahlprozess für das Traineeprogramm Discover?

    Christina-Sophie Lübke
    Christina-Sophie Lübke

    oraussetzungen sind zum Beispiel ein sehr guter Studienabschluss und Auslandserfahrung. Daneben legen die Gutachter beim Assessment Center besonders großen Wert auf den "Cultural Fit". Der Kandidat sollte sich nicht verstellen, sondern offen, motiviert und authentisch sein.

  • Trainee.de

    Welche Eigenschaften sollte man als Trainee bei Vodafone mitbringen?

    Christina-Sophie Lübke
    Christina-Sophie Lübke

    Die Telekommunikationsbranche ist eine sehr schnelllebige Branche. Daher sollte man als Discover-Trainee eine "Can Do"-Mentalität mitbringen. Das heißt, Veränderungen und Innovationen stets offen und motiviert gegenüberzustehen. Außerdem sollte man eigene Ideen einbringen wollen.

  • Trainee.de

    Wie intensiv ist der Kontakt zu den anderen Trainees bei Vodafone?

    Christina-Sophie Lübke
    Christina-Sophie Lübke

    Unser Jahrgang besteht aus fast 80 Trainees, da bildet sich schnell ein Netzwerk über das gesamte Unternehmen. Neben festen Terminen wie dem Trainee-Lunch montags und freitags sowie dem monatlichen Stammtisch gibt es spezielle Events. Dazu gehören Wasserskifahren, Sommerpartys, Rodeln in der Skihalle oder unsere Traineefahrt nach Holland. Natürlich entwickeln sich auch Freundschaften, sodass auch außerhalb des Unternehmens gemeinsame Treffen stattfinden.

Das Interview mit Pia Terhorst

Pia Terhorst

Pia Terhorst

  • Stelle: Discover Trainee
  • Trainee.de

    Wir fragen, Trainees antworten

    Pia Terhorst
    Pia Terhorst

    Pia Terhorst hat in Köln einen Bachelor-Abschluss in Media Management erworben und anschließend in Barcelona einen Master of Science in International Marketing gemacht. Zudem hat sie bereits 2 Jahre Berufserfahrung im Agentur-Umfeld. Seit August 2016 ist sie fest im Commercial Management eingestiegen.

  • Trainee.de

    Wie erlebst Du das Arbeiten auf dem Vodafone Campus in Düsseldorf?

    Pia Terhorst
    Pia Terhorst

    Der Vodafone Campus bietet eine supermoderne, innovative Arbeitsumgebung. Innen- wie Außenarchitektur spiegeln das dynamische Umfeld wider, in dem wir uns in der Telekommunikationsbranche befinden. Die Vielfalt der Möglichkeiten, die der Campus bietet, ist enorm. Besonders der flexible Arbeitsplatz lässt keine Wünsche offen. Mit dem integrierten Fitness-Studio, einem Friseur, einer Reinigung, einer Post und einem Café bietet Vodafone seinen Mitarbeitern den perfekten Arbeitsplatz.

  • Trainee.de

    Was war bisher Dein persönliches Highlight?

    Pia Terhorst
    Pia Terhorst

    Im Grunde ist der Spirit der Mitarbeiter für mich das größte Highlight. Unabhängig davon, in welche Abteilung man kommt, merkt man merkt schnell, dass alle Kollegen die gleichen Eigenschaften verbinden: Offenheit, Neugierde und das Interesse, gemeinsam auch mal neue Wege zu gehen.

Das Interview mit Friederike Weber

Friederike Weber

Friederike Weber

  • Stelle: Discover Trainee
  • Trainee.de

    Wir fragen, Trainees antworten

    Friederike Weber
    Friederike Weber

    Friederike Weber entschied sich nach ihrem Psychologie- und Soziologiestudium in Mannheim und Hamburg für das Traineeprogramm bei Vodafone im HR-Bereich. Ihr Schwerpunkt ist die Arbeits- und Organisationpsychologie.

  • Trainee.de

    Wie läuft Dein persönliches Trainee-Programm bei Vodafone ab?

    Friederike Weber
    Friederike Weber

    Der Ablauf des Programms ist sehr individuell. Ich habe ich die ersten sechs Monate in meinem Heimatbereich HR verbracht. Dort habe ich in einem Mergers-&-Acquisitions-Projekt das Change Management unterstützt und unter anderem eine unternehmensweite Umfrage durchgeführt. In meiner zweiten Station habe ich an Effizienz- und Effektivitätsprojekten mitgearbeitet. Im Team von HR und den Fachbereichen haben wir in Work-shops Entscheidungsfelder für die Zeit nach der Integration von Vodafone und Kabel Deutschland identifiziert. So konnte ich einen tiefen Einblick in die Organisationsentwicklung bei Vodafone gewonnen – mein Haupt-Interessensgebiet. Da es in diesem Bereich viele Schnittstellen zur Unternehmensstrategie gibt, verbringe ich hier meine beiden cross-funktionalen Stationen.

  • Trainee.de

    Beinhaltet das Traineeprogramm auch einen Auslandsaufenthalt?

    Friederike Weber
    Friederike Weber

    Trainees, die ins Ausland gehen möchten, können ein Projekt bei einer anderen Landesgesellschaft machen, zum Beispiel in Qatar oder Südafrika. Viele Trainees gehen auch zur Unternehmensgruppe nach London. Wichtig ist zu wissen, dass der Auslandsaufenthalt auf Eigeninitiative erfolgt. Man sollte also rechtzeitig mit der Planung beginnen.

  • Trainee.de

    Auf wie viele Arbeitsstunden kommst Du pro Woche?

    Friederike Weber
    Friederike Weber

    Laut Vertrag arbeite ich 38,5 Stunden in der Woche. Es ist ganz klar, dass ich gerade zum Ende eines Projekts auch Überstunden mache. Dank der flexiblen Arbeitszeitregelung und der Zeiterfassung kann ich diese jedoch in ruhigeren Zeiten wieder abbauen.

Das Interview mit Charlotte

Charlotte

Charlotte

  • Stelle: Discover Trainee
  • Trainee.de

    Wir fragen, Trainees antworten

    Charlotte
    Charlotte

    Nach einem Bachelor-Studium an der ISM München und ihrem Master-Abschluss in Management & Organisation Studies an der TU Chemnitz entschied sich Charlotte für das Discover Trainee-Programm bei Vodafone im HR Bereich. Mittlerweile ist sie ein Teil des Vodafone-Karriere-Teams und als Recruiterin tätig.

  • Trainee.de

    Welche Erfahrungen hast Du im Auswahlverfahren für das Trainee-Programm bei Vodafone gemacht?

    Charlotte
    Charlotte

    Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Auf der Job-Messe Connecticum in Berlin habe ich Vodafone als Arbeitgeber kennengelernt. Das Gespräch mit einer damaligen HR-Trainee machte mich neugierig. Ich habe mich noch am selben Abend online über das Karrieretool von Vodafone beworben. Bei einem Assessment Center in Düsseldorf erhielt ich die Gelegenheit, mich den Führungskräften des Unternehmens vorzustellen. Meine Kompetenzen konnte ich im Rahmen verschiedener Einzel- und Gruppenübungen unter Beweis stellen. Das gesamte Auswahlverfahren verlief sehr angenehm.

  • Trainee.de

    Wie lange hat es vom Versenden der Bewerbungsunterlagen bis zur finalen Zusage gedauert?

    Charlotte
    Charlotte

    Vom ersten Kontakt auf der Messe bis zur finalen Zusage zum Trainee-Programm vergingen ungefähr vier Monate. In der gesamten Zeit hatte ich mehrere Ansprechpartner, die mir bei Rückfragen schnell weiterhalfen und die ich jederzeit kontaktieren konnte.

Lass dich benachrichtigen, wenn es neue Stellen oder News zum Unternehmen gibt!

Pfeil rechts
Bewirb dich als Erstes auf neue Stellen
Erhalte alle Infos zu Karriereevents
Nutze alle Vorteile komplett kostenfrei