Menü

Automobil Branche

Deine Auswahl:
Filter anzeigen
Filter ausblenden

Trainee im Bereich Automobil & Automobilzulieferer

Trainee in der branche Automobil & Automobilzulieferer

Für dich ist die Reise das Ziel, weil du dann länger im Auto sitzen und fahren kannst? Klingt danach, als sei bei so viel Leidenschaft ein Traineeship in der Automobilbranche eine ziemlich gute Sache für dich. Als Trainee im Bereich Automobil & Automobilzulieferer kannst du beim jeweiligen Unternehmen ein meist international ausgerichtetes Traineeship durchlaufen, indem du unterschiedliche Abteilungen, wie Entwicklung, Produktion, Marketing, Controlling, Vertrieb und Management, kennenlernen wirst. Als Mitarbeiter der anerkannten Automobilindustrie steht dir eine aussichtsreiche Zukunft als Trainee bevor – also: Bock auf Vollgas?

Wusstest du schon, ...

… dass der Scheibenwischer 1903 erfunden wurde – noch bevor überhaupt das erste Auto von Henry Ford in die Produktion ging?

Wo mache ich am besten mein Traineeship?

Dein Studium hast du hinter dir, weißt aber nicht so genau, wo du als Absolvent die besten Chancen auf ein Traineeship hast? Dann haben wir gute News für dich: Bayern ist deutschlandweit mit Abstand das Bundesland mit der stärksten Automobilbranche und somit wichtigster deutscher Standort der Automobilindustrie.

Knapp dahinter folgen Baden-Württemberg und Niedersachsen – passende Trainee-Programme findest du hier als Absolvent mit Sicherheit. Was du als Bewerber bestenfalls mitbringst: erste Erfahrungen durch ein Praktikum im Automotive- oder einem sonstigen Automobilbereich.

Traineegehalt im Bereich Automobil & Automobilzulieferer

Besonders bei BWLern und Ingenieuren zählt die Automobilindustrie zu den beliebtesten Branchen – kein Wunder bei den stattlichen Gehältern, die dort gezahlt werden. Trainees bekommen im Bereich Automobil im Vergleich zu Direkteinsteigern zwar etwas weniger Geld – mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 47.000 Euro gibt es da allerdings trotzdem nichts zu meckern.

Das Einstiegsgehalt als Trainee im Bereich Automobil & Automobilzulieferer

Bist du im Automotive-Bereich tätig, gehörst du mit einem Gehalt von 47.000 Euro brutto im Jahr zu den Top-Verdienern unter den Trainees. Im Bereich der Kfz-Zulieferer beläuft sich dein Traineegehalt auf etwa 45.500 Euro. Trainees, die in der Fahrzeugtechnik arbeiten, bekommen mit jährlichen 44.500 Euro brutto noch ein bisschen weniger – was sich aber immer noch sehen lassen kann. Du merkst: In der Automobilbranche kannst du sehr gut verdienen.

Was kann ich später verdienen?

Dein Gehalt ist zum einen vom Bundesland, in dem du arbeiten wirst, und zum anderen vom jeweiligen Autohersteller und dessen Position auf dem Markt, abhängig. Als Ingenieur in Fahrzeugtechnik schaut es für dich besonders gut aus: Mit 4760 Euro brutto im Monat lässt es sich durchaus gut leben. Im Bereich der Normentechnik kannst du mit monatlichen 3700 Euro rechnen. Als Kraftfahrzeugfahrer sind es immerhin knapp 3000 Euro, die du im Monat aufm Konto hast.

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Viele Unternehmen sind nicht tariflich gebunden – dementsprechend gibt es auch keine einheitliche Regelung bezüglich des Gehalts. Aber: Bevor du in die Gehaltsverhandlung mit deinem Arbeitgeber gehst, solltest du dich vorher über das in der Automobilbranche übliche Gehalt informieren, um gut vorbereitet zu sein und eine relativ hohe Summe für dich rauszuschlagen.