Versicherung Branche

  • 0 freie Traineestellen
  • 0 Traineeprogramme

Leider keine Treffer

Deine Suche ergab leider keine Treffer. Damit Du immer auf dem Laufenden bleibst kannst Du die Suche abonnieren.

Trainee in der Branche Versicherung

Es ist besser, eine Versicherung zu haben und nicht zu brauchen, als eine Versicherung zu brauchen und nicht zu haben. Siehst du genauso? Willkommen in der Versicherungsbranche. Ob Krankenversicherung, Unfallversicherung, Kfz-Versicherung, Hausratversicherung oder die Absicherung bei einem Auslandsaufenthalt: Als Trainee im Bereich Versicherung bist du für den Schutz deiner Kunden in unterschiedlichen Situationen zuständig.

In deinem Traineeprogramm wirst du im jeweiligen Unternehmen in verschiedenen fachliche Stationen arbeiten. Du erstellst beispielsweise in der Beratung individuelle Tarife und Angebote für deine Kunden oder wickelst im Vertrieb Verträge ab. Auch das Marketing ist eine mögliche Aufgabe. Um Trainee zu werden, solltest du ein abgeschlossenes Studium sowie soziale Fähigkeiten vorweisen können.

Trainee in der Branche Versicherung

Wusstest du schon, …

… dass es in den USA eine Versicherung gegen Kidnapping durch Außerirdische gibt?

Wo mache ich am besten mein Traineeship?

Wo lässt sich ein besseres Traineeprogramm finden als am größten Versicherungsstandort Deutschlands? Die Rede ist natürlich von München. In der Landeshauptstadt des Freistaates haben nämlich die zwei größten Versicherungsriesen in Deutschland ihren Hauptsitz. Mit weiteren namhaften Versicherungsunternehmen und rund 62.000 Menschen in der Versicherungsbranche gilt München als Deutschlands größter Versicherungsstandort.

Darüber hinaus soll die bayerische Metropole zum digitalen Knotenpunkt der Versicherungsbranche werden, bei der die Kooperation mit Wissenschaftlern und jungen Start-ups ausgebaut werden soll – Stichwort Industrie 4.0.

Traineegehalt in der Branche Versicherungen

Während deines Traineeships wirst du auf eine Führungsposition vorbereitet – und das spiegelt sich auch in deinem Lohn wider. Die Versicherungsbranche gehört zu den Top-Ten-Branchen in Deutschland, die seinen Trainees und Mitarbeitern überdurchschnittliche Gehälter zahlt. Mit einem Traineeprogramm sorgst du also nicht nur für die Absicherung anderer, auch deine finanzielle Zukunft ist damit mehr als abgesichert.

Das Einstiegsgehalt als Trainee in der Branche Versicherungen

46.500 Euro brutto – so lautet dein durchschnittlicher Jahresgesamtbezug, wenn du als Trainee in der Versicherungsbranche deine Karriere startest. Runtergerechnet sind das monatliche 3875 Euro – für deine umfangreichen Aufgaben wirst du also auch dementsprechend entlohnt. Wie viel du letztendlich bekommst, hängt aber natürlich davon ab, in welchem Bereich du eingesetzt wirst. So bekommst du in der Rechtsabteilung mehr als in der Kundenberatung.

Was kann ich später verdienen?

Auch bei deinem späteren Verdienst kommt es darauf an, welche Position du im Unternehmen einnimmst. Als Versicherungsmathematiker bist du mit 52.300 Euro brutto im Jahr unter den Einsteigern gehaltstechnisch ganz vorne. Mit etwas Berufserfahrung und mehr Verantwortung steigt dein Gehalt weiter an: Als Personalverantwortlicher kassierst du im Schnitt jährliche 74.000 Euro.

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Zugegeben, so eine Gehaltsverhandlung ist immer eine etwas heikle Situation. Da es in der Regel aber keine Tarifverträge für Trainees gibt, heißt es für dich: Augen auf und durch! Denn für das Gespräch mit deinem Arbeitgeber solltest du vorab unbedingt viel recherchieren, um dir ein besseres Bild von dem branchenüblichen Verdienst zu machen. Mit realistischen Zahlen als Grundlage bist du bestens für die Gehaltsverhandlung vorbereitet.