Traineestellen in Sachsen-Anhalt


6 freie Traineestellen in Sachsen-Anhalt

Trainee in Sachsen-Anhalt auf dem Markt

Trainee in Sachsen-Anhalt

Absolvent trifft Attraktion – so kann man dein Leben als Trainee in Sachsen-Anhalt kurz und knapp zusammenfassen. Denn Sachsen-Anhalt ist nicht nur historisch international bedeutend und bietet viele Sehenswürdigkeiten, sondern hat auch in Sachen Traineeprogramm einige Optionen zu bieten. In Wittenberg, der alten Heimat Martin Luthers, findest du vielleicht nicht so viele freie Stellen wie etwa in der Landeshauptstadt Magdeburg, in der ganzen Region gibt es aber einige Unternehmen, die dich suchen: Als Absolvent findest du einen Job in der Technologie-Branche, der Automobilindustrie, im Bereich Biotechnologie oder den Erneuerbaren Energien.

Abhängig von Stadt zu Stadt und je nach Studium und Größe des Unternehmens kannst du in ganz unterschiedlichen Abteilungen lernen, was es heißt, Trainee zu sein: Vom Einkauf über das Projektmanagement und das Controlling bis hin zum Vertrieb und zum Marketing kannst du in allen Positionen das Traineeprogramm im Unternehmen durchlaufen. Du kannst in der Finanzabteilung, im Management oder der Personalabteilung tätig werden, wenn du Trainee in Sachsen-Anhalt bist. Und ja: Wegen der ganzen Sehenswürdigkeiten ist in der Region auch der Tourismussektor bedeutend – mit einem Traineeship in diesem Bereich wirst du dich also nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterbilden. Die Grüne Zitadelle ist dann bald genau so kein Fremdwort mehr für dich wie Quedlinburg.

Wusstest du schon, ...

... dass Sachsen-Anhalt die höchste Anzahl von UNESCO-Weltkulturerben von allen deutschen Bundesländern hat?

Leben in Sachsen-Anhalt

Brocken oder Harz? Oder auch ganz flach – Stichwort Altmark! Allein von der Landschaft her gibt es hier starke Unterschiede. Kleine Städte bieten ebenso passende Stellen wie Halle an der Saale, Magdeburg, Dessau-Roßlau, Wittenberg oder Bitterfeld-Wolfen. Naturgemäß findest du in den größeren Städten mehr und vielfältigere Kultur- und Freizeitangebote, während das Leben in einer kleinen Stadt deutlich billiger ist als in vielen anderen Teilen Deutschlands. Die Gegend bietet indes einige Sehenswürdigkeiten: Du findest zahlreiche Burgen und Schlösser, viele alte Kirchen und zahlreiche gut erhaltene Altstadtkerne mit schönen Fachwerkhäusern, wie etwa in Quedlinburg, Halle, Dessau oder Wernigerode.

Auch das ein oder andere Museum findet sich in der Region, etwa das Kulturhistorische Museum in Magdeburg. Wo wir gerade hier sind: Ein lohnenswertes Ausflugsziel in Magdeburg ist das Elbufer der Altstadt. Nach dem Job noch Bock auf ein Bier? Am Hasselbachplatz in Magdeburg findest du die größte Kneipenszene der Stadt. Jährlich pilgern auch viele junge Leute zu den Festivals in der Region, zu deren berühmtesten das MELT-Festival und das Rock Harz gehören.