Menü

Traineestellen in Hamburg

Deine Auswahl:
Filter anzeigen
Filter ausblenden

Trainees erkunden die Speicherstadt

Moin Digger! Starte durch im Traineeship in Hamburg

Romantische Speicherstadt, uriger Fischmarkt, erlebnisreiche Hafenrundfahrt – klingt idyllisch? Ist es auch! Der Hamburger Hafen bietet aber nicht nur jede Menge Attraktionen für Touristen, sondern auch für dich als Trainee: Auch dank des Hafens ist die Stadt nämlich einer der wichtigsten Wirtschaftsräume Deutschlands.

Weltweit gibt es nur sieben Häfen, die größer sind als der berühmte Hamburger Hafen. Er hat sich zur zentralen Warendrehscheibe über Kontinente hinweg gemausert – und hält damit zahlreiche Möglichkeiten für ein Traineeship bereit!

Aber auch abseits des Handelssektors kannst du in Hamburg einen sauberen Berufseinstieg hinlegen. Die Metropolregion Hamburg ist zum Beispiel auch führend in den Bereichen Erneuerbare Energien und Luftfahrt. Große, global agierende Unternehmen haben hier ihren Sitz, aber auch ein Traineeprogramm in einem mittelständischen Betrieb kann dir wertvolle Berufserfahrungen für deinen späteren Job bringen. Oder du gehst zu einem der vielen Start-Ups. Die Stadt hat eine aktive Gründerszene: In Hamburg gibt es sogar mehr Unternehmens-Gründungen als in der Start-Up-Hauptstadt Berlin – zumindest gemessen an der Einwohnerzahl.

Wusstest du schon, ...

... dass das Wetter in Hamburg gar nicht so schlimm ist? Statistisch gesehen hat Hamburg jährlich um die 133 Regentage zu verzeichnen. In München sind es beispielsweise 40 Regentage mehr.

Hamburgs Wirtschaft ist facettenreich: Es gibt kaum eine Branche, in der du nicht als Trainee oder Volontär deine Ausbildung abrunden kannst. Namhafte Unternehmen aus den Bereichen Handel und Finanzen, der Kreativwirtschaft und der Life Sciences warten auf deine Bewerbung. Oder suchst du eine Trainee-Stelle im Management? In Hamburg findest du sie!

Gallery Hamburg
Gallery Hamburg
Gallery Hamburg
Gallery Hamburg

Nicht nur Container-Tetris – In diesen Branchen kannst du in Hamburg als Trainee loslegen!

Eines ist so gut wie sicher: Suchst du ein Traineeship im Bereich Logistik und Handel, wirst du in Hamburg garantiert fündig. Schließlich ist der wichtigste Arbeitgeber der Hansestadt der Hafen. Er bietet rund 156.000 Arbeitsplätze. Aber Hamburg kann natürlich auch noch was anderes als Container-Tetris: Wie wäre es mit einem Traineeprogramm oder einem Volontariat in den Bereichen Luftfahrt oder Medien?

Bereits seit mehr als 100 Jahren werden in Hamburg Flugzeuge gebaut – mit die modernsten der Welt. Der Flugzeugbau zieht natürlich andere Fachbereiche an: Zahlreiche Zulieferbetriebe und Ingenieurdienstleister haben sich in Hamburg und Umgebung angesiedelt. Bei einem Traineeship zum Beispiel im Bauingenieurwesen kannst du noch einiges lernen.

Tipp-Box

Moment – wo liegt nochmal der Unterschied zwischen Traineeship, Traineeprogramm, Volontariat und Praktikum? Wenn dir die Antwort nicht sofort einfällt, schau doch einfach kurz in unserem Ratgeber nach.

Hamburg ist vor allem auch für Absolventen interessant, die sich für ein Volontariat in der Medienszene interessieren. Wo lässt sich die digitale Revolution besser beobachten und die Zukunft mitgestalten als in Hamburg mit seinen mehr als 3000 Unternehmen im Presse- und Rundfunkbereich? Traditionsreiche Verlagshäuser haben in der Hansestadt ihren Sitz – ebenso wie innovative Medien-Start-Ups.

Digitalisierung – damit kennst du dich als IT-Experte, der in Hamburg eine Trainee-Stelle in der IT-Branche sucht, natürlich bestens aus. Ob Schwerpunkt Marketing, Social-Media-Agentur oder Telekommunikation – die digitale Wirtschaft hat in sämtlichen Bereichen Einzug gehalten und braucht Fachleute wie dich, die nach dem Studium in ihrem ersten Job durchstarten wollen.

Das verdienst du als Trainee in Hamburg

Bevor du nach dem Traineeship vielleicht zur Führungskraft in einem von Hamburgs vielen Unternehmen aufsteigst, musst du dich mit deinem Trainee-Gehalt begnügen. Und du weißt wahrscheinlich: Günstig lebt man in Hamburg nicht gerade. Aber keine Sorge: Für die Miete und ein oder zwei Feierabendbier auf dem Kiez nach einem anstrengenden Tag als Trainee wird dein Gehalt schon reichen. Schließlich machst du ein Traineeship und kein Praktikum.

Was du letztlich verdienen wirst, ist aber nicht so einfach zu beantworten. Im Normalfall ist dein Gehalt als Trainee nicht tariflich geregelt, sondern individuell mit dem Arbeitgeber zu vereinbaren. Und es hängt sehr von der Branche ab, in der du dein Traineeship absolvierst. Wir haben recherchiert, was Trainees in Hamburg durchschnittlich für ihre Arbeit bekommen.

3000 Euro brutto im Monat

Als Trainee im Hamburg kannst du im Schnitt mit rund 36.000 Euro brutto im Jahr rechnen. Das sind 3000 Euro brutto im Monat. Denk aber dran, dass das Gehalt auch stark variieren kann. Die Höhe hängt von mehreren Faktoren ab.

Unabhängig davon gibt es bestimmte Branchen, in denen Trainees deutlich mehr verdienen als in anderen. In der Logistikbranche bekommst du als Trainee zum Beispiel rund 41.000 Euro brutto im Jahr, vergleichbar gut verdienen Trainees bei Arbeitgebern aus der IT-Branche. Im Bereich Marketing steht mit etwa 36.000 Euro brutto etwas weniger auf dem Gehaltszettel.

Das sind Traum-Gehälter im Vergleich zum Verdienst der meisten Volontäre: Wer ein Volontariat in der Medienbranche anstrebt, muss damit rechnen, nur 19.000 Euro brutto im Jahr zu verdienen – also rund 1600 Euro brutto im Monat.

Info-Box

Das Thema Gehalt als Trainee überfordert dich? Dann lies mehr dazu in unserem Ratgeber.

Generell verdienst du also als Trainee in der Logistik mehr als im Marketing. Doch auch innerhalb der Branchen gibt es Unterschiede, was das Gehalt angeht. Hier erfährst du, welche Faktoren die Höhe des Verdienstes beeinflussen.

Ein ausschlaggebender Faktor ist die Region, in der du arbeitest. Trainees im Süden Deutschlands verdienen zum Beispiel deutlich mehr als Trainees im Nordosten des Landes. Auch die Größe des Unternehmens ist entscheidend: Im Schnitt gibt es bei größeren Konzernen mehr Geld. Weiterhin verdienst du mit Master-Abschluss in der Regel mehr als mit Bachelor-Abschluss. Du hast schon viele Praktika gemacht, Auslandserfahrung oder starke Soft-Skills? Auch solche Faktoren bestimmen das Gehalt. Also dann, viel Erfolg bei der Gehaltsverhandlung, Digger!